Nähe und Distanz- Spüren und selbstsicheres Zeigen von Grenzen und Bedürfnissen

 

Hast du in deiner Vergangenheit schlechte Erfahrungen im Umgang mit menschlicher Nähe gemacht? Erlebst du in (Liebes-)Beziehungen immer wieder ähnliche Dynamiken (wie Anklammern,  dich bei Nähe zu entziehen oder auch den „Cha-Cha-Cha“) und möchtest das ändern?

Unsere unbewußten Schlüsse über den Verlauf von Beziehungen steuern unser Verhalten und lenken in die Reinszenierung unseres Beziehungsdramas. Jeder Mensch kann lernen trotz seiner Enttäuschungen neu zu vertrauen, sich behutsam einzulassen und endlich glückliche Beziehungen zu führen. Dieses Seminar möchte neben Körperselbsterfahrung  und Kommunikationsübungen einen Weg aus der Ohnmacht, hin zu Offenheit und Selbstbestimmtheit eröffnen.

Du lernst Konflikte, aktiv zu lösen und als Chance wahrzunehmen. Wenn der Gedanke, in einer Gruppe zu sein, Ängste oder Beziehungsfantasien auslöst, ist das ein Hinweis, dass es Zeit ist, dir in sicherer Athmosphäre neue Erfahrungen zu ermöglichen.

 

zurück



http://us.cdn3.123rf.com/168nwm/zeffss/zeffss1211/zeffss121100016/16334981-telefon-symbol-silber-isoliert-auf-weissem-hintergrund.jpgSie erreichen mich telefonisch

unter 0221/522621 per E-Mail oder nutzen Sie mein Kontaktformular



 

PIKL -

Laura Jäckel
Krombachweg 2
50767 Köln